Vision

metzgerei-poster.jpg

SAFE AT WORK ist die Präventionsmarke des SECO und der Kantone für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Sie ist in den Branchen Industrie, Gewerbe und Handel tätig. Im Fokus stehen die Bereiche mit dem höchsten Unfallrisiko, in welchen ein grosses Bedürfnis nach konkreten und nachhaltigen Präventions- und Informationsmassnahmen besteht.

SAFE AT WORK

Einsatzgebiet
SAFE AT WORK setzt sich im Schweizer Markt für «Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz» ein, basierend auf dem Bundesgesetz über die Unfallversicherung (UVG). Das Einsatzgebiet umfasst diejenigen Branchen, die sich im Durchführungsbereich der Kantone und des SECO (Eidgenössische Arbeitsinspektion) befinden.

Einsatzprioritäten
SAFE AT WORK verfolgt den Ansatz, in Zusammenarbeit mit Branchenorganisationen und spezialisierten Organisationen, konkrete Aktionen und Massnahmen umzusetzen. Die Zusammenarbeit kann auf finanzieller, logistischer oder kommunikativer Basis erfolgen. Der branchenspezifische Einsatz der Präventionsaktivitäten soll die Risikobeurteilung und das -verhalten in den jeweiligen Branchen langfristig und nachhaltig beeinflussen. Sämtliche Massnahmen verfolgen das Ziel, das Fallrisiko von Berufsunfällen in der Schweiz zu senken.

Sämtliche Resultate von SAFE AT WORK sind öffentlich zugänglich und dürfen durch die Partner nicht kostenpflichtig angeboten werden. Die Angebote von SAFE AT WORK sind für alle von der Arbeitssicherheit betroffenen Personen kostenlos verfügbar. 

Botschaft

Von sicherem Arbeiten profitieren die Menschen sowie die Wirtschaft. Unfälle verursachen Leid und Kosten. Leid entsteht bei den betroffenen Arbeitnehmenden sowie ihren Angehörigen. Arbeitnehmerschutz bedeutet, dass Arbeitnehmende an ihrem Arbeitsplatz vor Gefährdungen ihrer eigenen Sicherheit und Gesundheit geschützt sind. Hohe Kosten entstehen durch Unfälle und berufsbedingte Krankheiten bei den Unternehmen als auch in der Gesamtwirtschaft.

Vision Leben

Prävention ist keine lästige Pflicht, sondern eine gelebte Selbstverständlichkeit. Sie ist Ausdruck von Respekt gegenüber dem eigenen Leben ebenso wie gegenüber dem Leben unserer Kolleginnen und Kollegen sowie unserer Familienmitglieder und Freunde. Ein Unfall oder eine Berufskrankheit betrifft das Leben von uns allen.

Jugendkampagne

Integrierter Bestandteil von «SAFE AT WORK» ist die Kampagne «BE SMART WORK SAFE». Deren Ziel ist es, Sicherheit am Arbeitsplatz zum integrierten Bestandteil des täglichen Lebens der jungen Arbeitnehmenden zu machen. Im Fokus steht dabei der direkte Dialog mit den Jugendlichen. Weitere Informationen unter www.bs-ws.ch