Arbeitssicherheit in Pflegeheimen

Arbeitssicherheit 
in Pflegeheimen

Der Kontakt mit Körperflüssigkeiten birgt in Pflegeheimen grosse Gefahren und ist die häufigste Unfallursache.

Info

In Pflegeheimen arbeiten Personen aus unterschiedlichen Berufen, wie zum Beispiel Fachmann/-frau Betriebsunterhalt, Gesundheit, Betreuung oder Hauswirtschaft. Diese Mitarbeitendenden sind täglich vielen psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt. Chronische Erkrankungen (Muskel-Skelett-Erkrankungen, psychische Erschöpfung) und erhöhte Personalfluktuation können die Folgen sein. Weiter birgt der Umgang mit Blut, Blutprodukten und Körperflüssigkeiten Ansteckungsrisiken. In den Bereichen Behandlung, Pflege und Betreuung Tätige können zudem Gewalt und Aggressionen ausgesetzt sein.

Tools

Um die Arbeitssicherheit zu verbessern – vor allem auch bei jungen Berufseinsteigenden – hat SAFE AT WORK verschiedenen Unterlagen entwickelt.

Checklisten und Flyer

Bestellformular

Anrede

Kennzahlen

Stich- und Schnittverletzungen: das sind die häufigsten Unfälle im Gesundheitswesen.

Pflegeheime die häufigsten Unfälle