Über SAFE AT WORK

SAW_UeberUns.png

SAFE AT WORK ist die Präventionsmarke des SECO und der Kantone für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz.

Die Kontrolle und Aufsicht über die Einhaltung der Vorschriften zur Arbeitssicherheit in den Betrieben obliegt den gesetzlichen Durchführungsorganen. Das sind in erster Linie die kantonalen Arbeitsinspektorate und die Suva. Auch das SECO und verschiedene Fachorganisationen nehmen bestimmte Vollzugsaufgaben wahr. SAFE AT WORK ergänzt und unterstützt die kantonalen Arbeitsinspektorate und das SECO bei ihren Anstrengungen zur Gewährleistung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie der Einhaltung der Arbeits- und Ruhezeiten.

SAFE AT WORK verhindert durch geeignete verhaltenspräventive Massnahmen gefährliche Ereignisse oder Zustände am Arbeitsplatz und verhütet damit Unfälle und schützt Berufstätige. Die Kampagnen sind entweder auf das Handeln der Menschen ausgerichtet oder mittels Verhältnisprävention auf die Gestaltung des Arbeitsumfeldes.

SAFE AT WORK löst mit ihren Kampagnen schliesslich auch neue Impulse für grundsätzliche Anstrengungen im Bereich der Arbeitssicherheit in den Branchen im Zuständigkeitsbereich des SECO und der Kantone aus.

Das Team

 

Benedikt Hellermann

Sicherheitsingenieur

André Sudan

Sicherheitsingenieur

Daniel Stuber 

Kommunikationsberater

Das Steuerungsorgan

Beat Bachmann

Arbeitsinspektion Kanton St. Gallen – Regionalkonferenz Ostschweiz (IVA-OS)

Angelos Gerasimou (Finanzen)

Arbeitsinspektion Kanton Basel-Stadt – Regionalkonferenz Nordwestschweiz (IVA-NWS)

Christophe Iseli (Vizepräsident)

Eidgenössische Arbeitsinspektion I Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Jürg Marton (Präsident)

Arbeitsinspektion Kanton Zürich – Technische Kommission IVA (TK-IVA)

Fabrice Sauthier (Personal & HR)

Eidgenössische Arbeitsinspektion I Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Charles Z’Graggen (Finanzen)

Arbeitsinspektion Kanton Uri – Regionalkonferenz Zentralschweiz (IVA-ZS)

Vakant 

Vertreter Regionalkonferenz Westschweiz und Tessin (CRTI)

Die Kantonsvertreter

Die Arbeitsinspektorate in der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein beraten Arbeitnehmende, Arbeitgebende, Planer, Behörden und Sozialpartner in Fragen der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes sowie der Arbeits- und Ruhezeiten.